schließen

Hauptstraße 28, 79689 Maulburg

+49 76 22/39 93 0

Mo - Fr + Mi: 10:00 bis 19:00 Uhr
Do: 10:00 bis 21:00 Uhr
Sa: 9:00 bis 18:00 Uhr

Dr. Patric Draenert zum Thema DRAENERT  & BAUHAUS

Der Verdienst des Bauhauses war  ja die Entwicklung eines neuen Verständnisses für Design. Möbel sollten nicht mehr nur funktionieren, sondern auch ästhetischen Ansprüchen genügen.  Ich denke das ist der entscheidende Punkt.  Kunst und Handwerk verschmolzen plötzlich und es entstanden neue und spannende Ansätze bei der Produktentwicklung die uns auch heute noch guttun. Das Experimentieren mit Materialien gehört dazu, manchmal vielleicht sogar aus dem Zusammenhang gerissen. Es gibt keine dogmatische Vorgehensweise bei der Produktentwicklung. Das ermöglicht eine sehr kreative und freie Arbeitsweise.

Unsere Manufaktur arbeitet wie die einzelnen Disziplinen des Bauhauses – alle unter einem Dach. Wir sind der Meinung, dass die Handwerkskunst Möbeln zu einer weiteren Dimension verhelfen kann, wenn sie beispielsweise ausgeklügelte und intelligente

Der Export wurde in den letzten Jahren stark fokussiert und liegt zwischenzeitlich bei ca. 60 Prozent für die Gesamtproduktion. DRAENERT beschäftigt 60 Mitarbeiter sowie externe Designer aus dem In- und Ausland.

Funktionen realisiert. Das bewusste Einsetzen und Nutzen dieser Handwerkskunst hat nach wie vor einen hohen Stellenwert. Wenn ich an unser erstes Modell, den Couchtisch 1022 Klassik denke dann könnte dieser ein Nachfahre des Bauhauses sein: Er ist ein Vertreter der Klassischen Moderne und bis heute relevant und beliebt. Ebenso ordne ich unser Modelle 1062 Primus und 1010 Largo dem Bauhaus zu.

kitchenaid

Design – Möbel “Tailor-made”

by DRAENERT

Bei aller Globalisierung und Internationalisierung, die heutzutage in nahezu all unseren Lebensbereichen Einzug halten, gibt es immer noch Themenfelder, bei denen zur Fertigung individueller Produkte Handarbeit gefragt ist.

DRAENERT bietet für nahezu jede Lebenssituation das passende Möbel. Nur mit allen Gewerken unter  einem Dach, was kurze Wege garantiert, ist dies überhaupt möglich: In der modernen Manufaktur in Immenstaad am Bodensee fertigen Steinmetzmeister, Schreiner, Lackierer, Schlosser und Polsterer Esstische, Couchtische, Stühle, Theken und Einzelstücke aus Stein, Glas, Holz, Metall und Leder.

Durch diese breite Kompetenz ist das Unternehmen in der Lage – neben der bestehenden DRAENERT-Kollektion, die schon viel Raum für individuelle Wünsche lässt - auch Anfertigungen nach Kundevorgabe zu verwirklichen. Jede Wohnsituation ist individuell und manchmal lassen die baulichen Gegebenheiten nur eine Einzellösung zu.

kitchenaid

DRAENERT produziert vorwiegend Esstische, Couchtische und Stühle für den Privatbereich. Variantenreich sind die Modelle der Kollektion in Design, Größe und Material. Als Steinspezialist bietet DRAENERT vor Ort über 180 Sorten aus aller Welt im Natursteinpark an. Bei den Hölzern sind aktuell hauptsächlich Amerikanischer Nussbaum und Eiche in allen Varianten gefragt. Auch beim Material Holz bietet DRAENERT eine breite Auswahl.

Der Export wurde in den letzten Jahren stark fokussiert und liegt zwischenzeitlich bei ca. 60 Prozent für die Gesamtproduktion. DRAENERT beschäftigt 60 Mitarbeiter sowie externe Designer aus dem In- und Ausland.

kitchenaid

Steinmetzmeister, Schreiner, Lackierer, Schlosser und Polsterer Esstische, Couchtische, Stühle, Theken und Einzelstücke aus Stein, Glas, Holz, Metall und Leder. Durch diese breite Kompetenz ist das Unternehmen in der Lage – neben der bestehenden DRAENERT-Kollektion, die schon viel Raum für individuelle Wünsche lässt - auch Anfertigungen nach Kundevorgabe zu verwirklichen. Jede Wohnsituation ist individuell und manchmal lassen die baulichen Gegebenheiten nur eine Einzellösung zu.

DRAENERT produziert vorwiegend Esstische, Couchtische und Stühle für den Privatbereich. Variantenreich sind die Modelle der Kollektion in Design, Größe und Material. Als Steinspezialist bietet DRAENERT vor Ort über 180 Sorten aus aller Welt im Natursteinpark an. Bei den Hölzern sind aktuell hauptsächlich Amerikanischer Nussbaum und Eiche in allen Varianten gefragt. Auch beim Material Holz bietet DRAENERT eine breite Auswahl.

Der Export wurde in den letzten Jahren stark fokussiert und liegt zwischenzeitlich bei ca. 60 Prozent für die Gesamtproduktion. DRAENERT beschäftigt 60 Mitarbeiter sowie externe Designer aus dem In- und Ausland.