schließen

Hauptstraße 28, 79689 Maulburg

+49 76 22/39 93 0

Mo - Fr + Mi: 10:00 bis 19:00 Uhr
Do: 10:00 bis 21:00 Uhr
Sa: 9:00 bis 18:00 Uhr
 walter knoll living landscape

.

 walter knoll the farns

.

 walter knoll living landscape

.

 Walter Knoll

.

#Heimat der Wohnkultur
Walter Knoll

 

In der Sonderausstellung #Heimat der Wohnkultur
vom 10.10. - 25.11.2019 präsentieren wir:
Meisterhafte Handwerkskunst, feinste Materialien und eine Ästhetik von bleibender Gültigkeit – dafür steht Walter Knoll.

Das Unternehmen mit Sitz in Herrenberg gestaltet seit über 150 Jahren Lebensräume – im Wohnen wie im Office. Tief verwurzelt in der Region, mit Liebe und Leidenschaft für traditionsreiches Handwerk und beste Materialien – wertiges Leder und feinste Hölzer. Spezialisten unterschiedlicher Profession – Experten für Leder und Stoff, Zuschnitt und Näherei sowie erfahrene Kenner des Polsterhandwerks – ringen um das beste Ergebnis für Design, Komfort und Funktion.

Ein wichtiger Aspekt ist dabei eine dauerhaft gültige Designqualität. Langlebigkeit gilt sowohl für die Ästhetik als auch für das Material. Zusammen mit natürlichen Materialien und einem minimalen Einsatz der Ressourcen entstehen so Produkte, die zu wahren Lebensbegleitern werden – über Jahre und Jahrzehnte hinweg. In der Sonderausstellung #Heimat der Wohnkultur vom 10.10. - 25.11.2019 werden diese Werte erlebbar. Lassen Sie sich inspirieren.

 

Einladung

Exklusiv für unsere Kunden.


Expertin Frau Reiff von der Firma Walter Knoll besucht uns im 4-Wochen-Turnus jeweils Donnerstags.
So können Sie im direkten Herstellerkontakt Informationen zu Produkten der Marke Walter Knoll aus erster Hand bekommen.
Sie möchten vorab mehr darüber erfahren?
Ihr Ansprechpartner aus der Abteilung Internationales Design: Herr Oliver Hellermann Tel:+49 7622 / 3993-474 beantwortet gerne ihre Fragen.

 walter Knoll the farns

.

 the farns

.

 walter knoll

.

 walter knoll the farns

.

The Farns.

Design: EOOS.
Das Haus im Haus

Es ist ein markantes kleines Gebäude im Wohnraum.
Mehr Architektur als Möbel. Mehr Statement als Diener.
The Farns ist so klar und innovativ wie seinerzeit Ludwig Mies van der Rohes berühmtes „Farnsworth House“
– der Prototyp aller Glasbauten. Ein Wahrzeichen in jeder Wohnlandschaft. Wie die zeitlos gültige Architektur der Moderne, so spielt auch The Farns mit Licht und Schatten, mit Form und Geometrie, Holz und Glas. Ein moderner Raumbungalow, faszinierend bei Tag und Nacht, von allen Seiten offen, transparent und zugänglich – stets im Mittel-
punkt der Aufmerksamkeit.

 

walter Knoll the farns
walter Knoll the farns

Mit The Farns wird das Sideboard erwachsen. Es kann als Lichtkörper eingesetzt werden, im Raum Akzente setzen – wie ein Bungalow in einem Park. Die Türen von The Farns lassen sich um 180 Grad öffnen, sodass ein Raummöbel entsteht, mit vielfältigen Gesichtern für unzählige Lichtstimmungen. The Farns fügt jeder Wohnlandschaft ein Geheimnis hinzu. Die verspiegelten Wandscheiben lassen den Innenraum unendlich erscheinen. Konstruktion und Statik? Bleiben ein Rätsel. Und selbst wenn The Farns an der Wand steht, verzaubern es die Spiegelwände zu einem Lightboard – transparent, konsequent und gradlinig. Ein Sideboard wie ein Galeriebau, eine wahre Hommage an das Bauhaus.

 walter kloll living landscape

.

Living Landscape 755.

Design: EOOS.
Wohnen in 360-Grad-Perspektive

Eine Sofalandschaft, mit der das Wohngefühl die Richtung wechseln kann.
Living Landscape 755 schaltet das Raumerlebnis
– es spannt den Raum nicht nur vor, sondern auch hinter dem Sofa auf und öffnet so den Blick. Zum See, zum Kamin, den Raum und zu den Menschen an unserer Seite.

Living Landscape 755 ist die Komfortzone für alle
und alles. Der eine liest in einem Buch, der andere schaut über die Landschaft, der Dritte arbeitet. Unabhängig, doch nah genug, um beieinander zu sein. Gerade richtig.

Dieses Sofa fügt sich flexibel in den Raum, ohne zu dominieren – Wohnzimmer, Loft, Open Space.
Formal klar, solide und stabil. Hochwertig ausgeführt in Perfect Craftsmanship vom Polster bis zu den Nähten.

Die Designstory

„Jedes Sofa spannt vor sich einen Raum auf. Living Landscape 755 nutzt den Raum in alle Richtungen.“
EOOS

Die Häuser großer Meister verknüpfen das Innen mit dem Außen. Sie schaffen Beziehungen zwischen umgebender Landschaft und den Menschen im Raum, zwischen Bereichen für Essen, Wohnen und Schlafen und dem Blick ins Weite. Die Designer von EOOS analysierten Pläne von Architektenlegenden wie Le Corbusier, Frank Lloyd Wright oder auch Shigeru Ban und stellten die Frage: Welche Möbel schaffen eine Beziehung zum Raum? Die Antwort: Das ideale Sofa muss die Vielseitigkeit der offenen Architektur nachvollziehen, indem es die unterschiedlichen Perspektiven des Raums öffnet, „freischaltet“, sagen die Designer von EOOS. So entstand vor gut zehn Jahren Living Landscape 750. Ein Erfolg.

Ein Erfolg. Eine Wohnlandschaft, die durch leicht drehbare Eckelemente ihren Besitzern ein neues Raumgefühl bietet. Kubistisch, kommunikativ und vielseitig nutzbar. Versteckt im formschönen Körper, sorgt eine patentierte Mechanik für dieses Spiel mit den Aussichten.

Diese Idee und das Zusammenspiel von Form und Funktion machen Living Landscape zu einem zeitlosen, modernen Wohnobjekt in bester BauhausManier. Im Redesign 2019 wurde die Form leicht überarbeitet und sanft gestaltet. Und auch die weiche Polsterung bietet nun noch mehr Komfort und Tiefe im Sitzerlebnis. Ergänzt durch das neue Tray und den Side Table erfüllt Living Landscape 755 den Wunsch nach einem modernen Lebensgefühl.

Tama Desk.

Design: EOOS.
Skulptur für Visionäre

Tama ist angewandte Kunst. Skulptur, Statement, Bekenntnis. Für Freiheit und Kreativität, für Eleganz und Schönheit, Sinnlichkeit und Selbstbewusstsein. Tama Desk ist mehr Haltung als Tisch. Wer an ihm Platz nimmt, schickt seine Gedanken auf eine Reise über die Blue Oceans neuer Märkte und Möglichkeiten.


Sein Design ist ein Klang aus Holz und Handwerkskunst. Bronzene Wangen, elegante Linien und terrassierte Ebenen. Tama Desk markiert die Evolution von der Werkbank zum Instrument.

Walter Knoll Tama-Desk

 

Denn seine austarierte Form, jedes Detail, seine Verarbeitung, der Charme der Oberflächen und sein geheimnisvolles Gleichgewicht – sie alle erweitern die Kategorie Tisch um eine vierte Dimension: Kreativität!

Tama Desk ist ein Mind Space. Resonanzraum und Klangkörper für die Ideen seiner Besitzer: Manager, Macher und all jene Menschen, die nach vorn blicken,
weil sie wissen, dass dort Erfolg gestaltet wird.

Die Designstory

Wie denkt man einen Schreibtisch neu? Wie gestaltet man einen Hafen der Inspiration – einen Ort, der Ideen befördert? Gibt es ein Design, das helfen kann, in neuen Kategorien zu denken? Wie also muss ein Tisch beschaffen sein, der seine Besitzer auf neue Gedanken bringt? Er sollte auf jeden Fall organisch sein, denn auch die Natur kennt keine rechten Winkel. Seit Jahren schon beschäftigt sich EOOS mit dem lebendigen Zusammenspiel vertikaler und horizontaler Flächen. Tama Desk bildet den Höhepunkt dieser konstruktiven Forschungsreise. Ein Balanceakt aus Leichtigkeit und Kraft, Einfachheit und Komplexität, Dynamik, Ruhe, Form und Sinnlichkeit. Inspiration pur! Möglich wurde diese wahrlich einzigartige Möbelskulptur erst durch die Handwerkskunst des Entwicklungsteams von Walter Knoll, das für Tama Desk eine Vielzahl völlig neuartiger Konstruktions- und Furniertechniken entwickelte. Clemens Schmidt, Entwickler: „Tama Desk hat mit der Konstruktion eines typischen Möbels nichts zu tun – bis auf die Tatsache vielleicht, dass er eine Schublade besitzt.“

Details

Tama Desk ist Handwerkskunst par excellence. Das Furnier wurde mit einem neuartigen Vakuumverfahren um Tischplatte und Rundungen gezogen. Das Ergebnis: Ungewöhnliche Flächen und Körper in edlem Furnier.
Tama Desk ist die Re-Definition des Schreibtischs zum Think-Desk. Kein Wunder, dass auch Container und Schublade meisterlich gefertigt sind. Der Auszug öffnet sich nahezu berührungslos. Eine feine Geste entlang des Körpers genügt und der Korpus fährt heraus, deckt ein mit weichem Leder ausgekleidetes Innenfach auf. Ein Private Compartment, das auf Wunsch beleuchtet erhältlich ist – und dessen Gebrauch jedes Mal dem Öffnen einer kleinen Truhe gleicht.


#Heimat der Wohnkultur
Girsberger

 

In der Sonderausstellung #Heimat der Wohnkultur
vom 10.10. - 25.11.2019 präsentieren wir:

 

Girsberger zeigt die Herstellung eines Massivholztisches
in drei Schritten
– vom Baumstamm bis zum fertigen Tisch. Dank eines eigenen Massivholzhandels verfügt die Schweizer Möbelmanufaktur über qualitativ hervorragendes Ursprungsmaterial.
Mehr erfahren »» 

In Kooperation mit:

     

#Heimat der Holzbaukunst

Ausstellung,
10.10.—25.11.2019
Mehr erfahren»»


#Heimat der Wohnkultur

Ausstellung,
10.10.—25.11.2019
Girsberger I Walter Knoll
Object Carpet I pulpo I création baumann I designimdorf
Mehr erfahren»»

#Architekten-Symposium

Veranstaltungsort:
Einrichten Schweigert
Unterstützer:
Architektenkammer
Baden Württemberg - Kammerbezirk Freiburg/Südbaden,
Bauart, Forum Weißtanne,
Naturpark Südschwarzwald
Mehr erfahren»»

#Preview I BAUART

BAUART „Architektur
und Kultur, inspiriert
durch Heimat“