schließen

Hauptstraße 28, 79689 Maulburg

+49 76 22/39 93 0

Mo - Fr + Mi: 10:00 bis 19:00 Uhr
Do: 10:00 bis 21:00 Uhr
Sa: 9:00 bis 18:00 Uhr
 Scholtissek

.

 scholtissek

.

 scholtissek

.

 Scholtissek

.

Massivholz-Möbel-Ausstellung
von Scholtissek

 

In der Massivholz-Möbel-Ausstellung vom 28.11.2019 - 22.02.2020 präsentieren wir:
Ein Partner, der mit Einrichten Schweigert schon seit Jahrzehnten eine enge Beziehung pflegt, stellt in dieser Sonderausstellung wieder seine Liebe zum Werkstoff Holz und seine Affinität für Details unter Beweis. Zu erleben sind neben dem klassischen Massivholz-Möbel-Programm zahlreiche Besonderheiten. Hierbei setzt der Traditionshersteller insbesondere auf Tische, die aufgrund Ihrer Holzauswahl und Größe absolute Unikate darstellen.

Hölzer wie Maserahorn, unverleimte Eichenbohlen bis zu 4 Meter Länge, außergewöhnlich gemaserte Nussbaumplatten oder Auszugstische mit einer aufwendigen und ausgefallenen Verlängerungstechnik stehen im Mittelpunkt dieser zweimonatigen Sonderausstellung exklusiv in Maulburg.

Als absolute Premiere und als Vorschau auf die bevorstehende Internationale Möbelmesse in Köln 2020, präsentiert Scholtissek neue Varianten der Kastenmöbelserie "Alleskönner". Hier scheint der Name Programm. Die kleinen Schränke lassen sich im äußeren Erscheinungsbild und in der Innenausstattung komplett frei für den Kunden konfigurieren. Materialien wie Holz, hinterlackiertes Glas, Keramik, Schiefer oder Leder und Inneneinteilungen wie die Bar-, oder Büroeinteilung machen den Alleskönner überall einsetzbar. Egal ob Diele, Ess-, Wohn- oder Schlafzimmer, Diele oder Badezimmer. Überall findet der kleine Allrounder seinen speziellen Platz.

All diese exzellenten Möbel werden in einer einmaligen Präsentation, die das Thema Architektur im Raum aufgreift und mit Kunst verknüpft, gezeigt. Die von Herr Scholtissek persönlich gefertigte Gemälde runden die Sonderausstellung ab.

 

alleskoenner

Alleskönner

Die neue Variante der Kastenmöbelserie.
Hier scheint der Name Programm.

scholtissek-alleskoenner

 

Scholtissek präsentiert die neue Variante der Kastenmöbelserie "Alleskönner".
Die kleinen Schränke lassen sich im äußeren Erscheinungsbild und in der Innenausstattung komplett frei für den Kunden konfigurieren. Materialien wie Holz, hinterlackiertes Glas, Keramik, Schiefer oder Leder und Inneneinteilungen wie die Bar-, oder Büroeinteilung machen den Alleskönner überall einsetzbar. Egal ob Diele, Ess-, Wohn- oder Schlafzimmer, Diele oder Badezimmer. Überall findet der kleine Allrounder seinen speziellen Platz.

 

Edelholz Unikat

Kompositionen der Natur

Tische sind die Kernkompetenz von Scholtissek. Jeder Massivholztisch von Scholtissek ist ein unverwechselbares Unikat - das Maserbild der Tischplatte eine Komposition der Natur. Durch das minimalistische Design wird die Tischplatte zum Ereignis. Mit Liebe zum Detail stellen wir derzeit aus 12 verschiedenen Edelhölzern und in meisterlicher, deutscher Handwerkskunst etwa 35 einzigartige Modelle her.

SR I

Einen imposanten Auftritt legt der Tisch SR I mit seinen diagonal unter der Platte stehenden, angeschnittenen Stollen hin. Das solitäre Maserbild der Massivholz-Platte unterstreicht den Unikat-Charakter des Tisches.

 scholtissek-sri

.

Fira

Der Esstisch Fira ist zur Zeit das beliebteste Tischmodell der Firma Scholtissek. Er trifft den momentanen Zeitgeist mit seiner Kombination aus hoher handwerklicher Fertigung und modernem Design. Kein anderer Tisch unserer Kollektion wird mit soviel Handarbeit gefertigt wie das Modell Fira. Seine außenstehende, gerundete Zarge, fügt sich nahtlos auf Gehrung gearbeitet an die Tischfüße an. Viele Stunden Schleifarbeit sorgen abschließend dafür, dass der Esstisch wie ein Handschmeichler daherkommt. Gepaart mit der für Scholtissektische bekannten Auszugstechnik und hohen, individuellen Gestaltungsvielfalt in Größe, Holzart und Oberfläche erhällt jeder Kunde ein Unikat, das den Mittelpunkt in jedem Esszimmer darstellt.

Maurus

Der Esstisch Maurus besticht auf den ersten Blick durch seine skulpturale Wirkung. Dieser hat eine betont monolithische und zargenfreie Anmutung, um besonders an großen Tafeln mehr Beinfreiheit zu schaffen.
Die Zarge wird zum Teil der Tischplatte. In Kombination mit der Synchronauszugstechnik und deren Gestaltungs-
vielfalt in Größe, Holzart und Oberfläche, wird der Tisch Marus sprichwörtlich zum Mittelpunkt jeden Raumes.

Impressionen