.

.

.

.

Rolf Benz

 

Made in Germany. Made im Schwarzwald.

Seit Gründung im Jahr 1964 gestaltet und produziert das Unternehmen Rolf Benz innovative Polsterkultur im Schwarzwald. Diese Qualitätsaussage unterstreicht die internationale Designmarke seit August 2020 mit einem neuen Zertifikat: „Möbel Made in Germany“ ist das erste geographische, vom RAL Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung anerkannte Herkunfts-Gewähr-Zeichen für Möbel und Gebrauchsgüter überhaupt. Anders als die meisten anderen Polstermöbelhersteller fertigt ROLF BENZ konsequent vollstufig - mit eigenem Polstergestellwerk - in unmittelbarer Nähe zur Unternehmenszentrale in Nagold und erhält das Zertifikat für die komplette Polstermöbelkollektion.

 Als Traditionsunternehmen verkörpert Rolf Benz die typischen deutschen Tugenden wie Ordnung, Gewissenhaftigkeit und Disziplin. Das Zusammenspiel aus schwäbischer Arbeitsmoral, einer einzigartigen Perspektive, jahrzehntelanger Erfahrung und einem überaus hohen Qualitätsanspruch zieht sich durch die gesamte Herstellungskette.

.

.

.

.

.

.

Präzises Arbeiten und strenge Kontrollen sind dabei schlicht notwendige Zutaten für die von uns angestrebte Perfektion. Die eigentliche Erfolgsformel aber ist universell: Nur, was mit Hingabe geschaffen wird, gelingt so gut, dass es nachhaltig Eindruck hinterlässt. Hingabe „Made in Germany“ ist ideal, um Ihnen genau das gewünschte Gefühl zu vermitteln, das sich am besten mit einem schönen deutschen Wort ausdrücken lässt: WUNDERBAR.