schließen

Hauptstraße 28, 79689 Maulburg

+49 76 22/39 93 0

Mo - Fr + Mi: 10:00 bis 19:00 Uhr
Do: 10:00 bis 21:00 Uhr
Sa: 9:00 bis 18:00 Uhr
 KuechenLab3

.

 KuechenLab3

.

anfassen
anfassen
anfassen

Küche neu denken, bedeutet für uns, dem Kunden ein sinnliches Erlebnis zu bieten, auf dem Weg zu seiner individuellen Küche. Mit allen Sinnen zu erleben, bedeutet selbst aktiv zu werden. Die entscheidenden Kriterien für einen Küchenkauf haben wir in drei große Sinnesbereiche gegliedert – anfassen | sehen | denken.

anfassen – der Kunde kann neueste technische Errungenschaften nicht nur sehen, sondern ausprobieren. Welche Vorteile ihm Küchentechnik wie Dampfgarer, Sous Vide Garer, Kühl- Gefrier- und Abluftsysteme bieten, kann er selbst testen. Überzeugt zu sein von dem was man kauft, ist uns dabei wichtig. Viele Geräte schaffen Erleichterung und bieten einen Mehrwert, der sich zum Beispiel durch vitaminschonende Zubereitung auch auf die Gesundheit auswirken kann.

Wir sorgen dafür, dass der Kunde die große Vielfalt und die ständigen Neuerungen kennenlernen kann – und das nicht erst zuhause, wenn er das Gerät gekauft hat. Wir geben also nicht nur den ehrlichen Vergleich, sondern auch Orientierung und Sicherheit.

sehen – der Look der Küche prägt bei den meist offenen Räumen in besonderem Maße das Erscheinungsbild der Wohnung. Deshalb führen wir alle optischen Komponenten in diesem Bereich zusammen und schaffen dadurch die Möglichkeit, alles perfekt aufeinander abstimmen zu können.

Die Vielfalt an neuen Materialien und Oberflächen ist enorm gewachsen. Das lässt unzählige Gestaltungsmöglichkeiten zu. Kombiniert mit wertvollen Tipps in Bezug auf Farbtrends, Beleuchtungsmöglichkeiten und Dekorationen entwickeln wir mit dem Kunden im aktiven Prozess seine ganz individuelle Kollage und daraus sein zu ihm passendes Raumkonzept.

nachdenken – heute schon an morgen denken und einen ökologischen Beitrag leisten, wird der Trend der Zukunft. Deshalb befassen wir uns mit Themen wie Ökologie, Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit.

Im eigenen Haushalt lässt sich Energie sparen, es lässt sich Wasser sparen oder Lebensmittel lassen sich haltbarer lagern. Es können die Vorteile von natürlichen, langlebigen oder pflegeleichten Materialen verglichen werden. Also viele kleine, aber wertvolle Beiträge, die unsere Kunden für sich entdecken können.

Wie wichtig uns nachhaltiges Denken ist, beweist unser Engagement für saubere Energie. Seit 1997 betreibt die Familie Schweigert ein eigenes Wasserkraftwerk, das ökologischen Strom für umgerechnet 4.500 Haushaltungen produziert. Damit nicht genug, das nächste Projekt eines zweiten, kleineren Wasserkraftwerks wurde im Frühjahr 2018 fertiggestellt.

Diese 3 Sinnesbereiche befinden sich in einem ständigen Prozess, geprägt von Neuerungen und Veränderungen. Wir bleiben mit unseren Herstellern und Kooperationspartnern in ständigem Austausch und besuchen die wichtigsten Messen unserer Branche. Um diese Plattform für interessierte Menschen zu öffnen, haben wir das KüchenLab3 gegründet. Unabhängig vom Vorhaben eine Küche zu erwerben, können Menschen aus verschiedensten Bereichen zu Akteuren werden und Vorschläge und Beiträge zum Überbegriff Kochen liefern. Mit einem Seminarraum und einem angrenzenden Multimedia-Bereich sind wir gerne Gastgeber für einen regen Austausch zwischen Industrie, Branchenfachleuten, Architekten, Köchen, Kunden und Fans der Branche.

Gerade weil wir uns noch im Prozess und in der Umbauphase befinden, möchten wir mit der Eröffnung des 1. Bauabschnitts jetzt schon interessierten Menschen einen Einblick in unser Projekt gewähren.

Sie möchten gerne mehr über die Entwicklungen in unserem KüchenLab3 erfahren, nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter dem Betreff KüchenLab3.

Wir Danken unseren Kooperationspartnern

Veranstaltungen 2018

08.12.2018                         Miele Dialoggarer-Vorführung
                                                 Frau Schneider
11:30 Uhr                 3 Gruppen á 8 Personen

       14:00 Uhr
       16:30 Uhr

Details

Einstieg mit den Garnelen und der Orchideenblüten
Den "Hauptgang" wechseln wir durch:
Kalbsfilet in Parmaschinken mit Cocktailtomaten und Zucchini
Wolfsbarsch auf Pack Choi und Orangen
MChefmenü mit Lachs auf Gemüse; Hähnchenbrust; Brioche
Den Abschluss bilden dann jeweils die kleinen Apfeltartelettes
Anmelden

Rückblicke Veranstaltungen 2018

Eröffnung der bulthaup Welt
und das Opening des KüchenLab 3


Unsere Gäste wurden an diesem Abend u.a. durch den Sternekoch Nicolai Wiedmer, Maximilian Grether und Felix und Christoph Düster kulinarisch verwöhnt. Dazu servierten Winzer der Region ihre Weine.

Angedacht sind 3 große Wohnwelten in 3 Bauabschnitten von denen der 1. Bauabschnitt jetzt fertig gestellt ist.
Unsere einzigartige bulthaup Welt spricht Design affine, moderne Menschen an, die klare Formen lieben. Auf einer Fläche von 350 m² entstand viel Raum für Küche mit der Möglichkeit, live darin zu kochen. Schöne Wohnraum-Elemente verleihen der sachlichen Architektur eine gewisse wohnliche Atmosphäre und laden zum Verweilen ein.

Miele Dampfgarer-Vorführung mit Mike Scharper

„Am Donnerstag den 17. Mai 2018 wurden mit dem AEG im Multi-Dampfgarer Steaks in unserem KüchenLab 3 aus dem Sous Vide gekocht anschließend diese auf dem Plancha-Grill gegrillt.  Im Fusion Induktions-Wok bereiteten wir die Beilagen zu und in der Kombination aus Dampf und Heißluft haben wir eine süße Trüffe-Schnitte gebacken“. Interesse für den nächsten Event. Hier gehts zum Video

„Wein-Glas-Tasting"
im KüchenLab 3

Die Familie Schweigert und die Firma Riedel lud Sie ganz persönlich zur Veranstaltung „Wein-Glas-Tasting" ein.

Es fandt eine exklusive Rot- und Weißweindegustation mit ausgewählten Weinen vom Weingut Büchin und den besonderen Weingläsern der Serie Veritas des Premium Herstellers Riedel statt. Erlebt wurden, welche Auswirkungen die Form und Größe eines Weinglases auf Ihre bevorzugte Rebsorte hat und gestattet den Sinnen einen außergewöhnlichen Abend. Für das kulinarische Wohl war nach dem Tasting auch gesorgt.

Es war eine sehr exklusive Veranstaltung in kleinerem Rahmen von ca. 50 Personen.