schließen

Hauptstraße 28, 79689 Maulburg

+49 76 22/39 93 0

Mo - Fr + Mi: 10:00 bis 19:00 Uhr
Do: 10:00 bis 21:00 Uhr
Sa: 9:00 bis 18:00 Uhr
 Kuechen Sale

.

 Kuechen Sale

.

 küchen abverkauf

Küchenvision 2030

 Kuechen Studio Abverkauf

Küchenvision 2030

Küchenvision 2030

Es wird langsam Zeit - Küche ganz neu zu denken.
Und das haben wir gemacht:

Warum Küche eigentlich neu denken?

Die Lebens-, Wohn-, Koch- und Essgewohnheiten haben sich in den letzten Jahren enorm verändert. Und damit ein hergehend auch die architektonischen und technischen Anforderungen an Wohnungen und Häuser.

Die Küche verschmilzt immer mehr mit anderen Wohnbereichen und wird zur „smarten“ Kommunikationszentrale und zum Lebensmittelpunkt in unserem Zuhause. Einst reiner Funktionsraum wird eine Küche von heute zum offenen Wohnbereich für alle Sinne, ein Raum der Begegnung, des Genusses und des Rückzugs für die ganze Familie und Freunde.
Einrichten Schweigert betreibt seit seiner Firmengründung 1971 ein Küchenstudio und hat somit enormes Know-how gerade in diesem anspruchsvollen Warensegment. Seit Jahren beobachten wir eine veränderte Erwartungshaltung an „Küche“ im Allgemeinen. Um diesen neuen Entwicklungen gerecht zu werden und den Kunden individuelle, zeitgemäße und kreative Lösungen im Küchenbereich anbieten zu können, haben wir „Küche ganz neu gedacht“.

Realisierungsabschnitt 1

KüchenLab3

Nachdem wir über einen groß angelegten Küchen-SALE erst einmal Platz geschaffen haben, entstand in unserem ersten Bauabschnitt Anfang 2018 ein völlig neuartiges KüchenLab3. Nämlich ein offener und zugänglicher Bereich, in dem mit allen Sinnen Küche selbst erlebt werden kann, indem man als Kunde ganz einfach selbst ausprobieren, experimentieren, kochen, testen und mitmachen kann. Das KüchenLab3 ist in drei Sinnesbereiche aufgeteilt: „anfassen“, „sehen“ und „(nach)denken“. Im Bereich „anfassen“ können die neuesten Küchengeräte und technischen Innovationen, die es heutzutage im sogenannten SMART-Home und SMART-Cooking gibt, vorgeführt und selbst ausprobiert werden. Regelmäßig finden hier Koch- und Demonstrationsveranstaltungen statt, bei denen man die Geräte in seiner praktischen Nutzung ganz einfach kennenlernen kann. Im Bereich „sehen“ geht es um den individuellen Look der Küche und des sich umgebenden Raumes. An Moodboards entstehen gemeinsam mit dem Kunden passende Farb- und Materialkollagen unter Berücksichtigung weiterer stilprägender Elemente wie Wandverkleidung, Beleuchtung und Beschattung. Die Sensibilisierung für Nachhaltigkeit und den Umgang mit technischen und natürlichen Ressourcen findet im Bereich „(nachhaltig)denken“ statt, indem hier besonders Energie- und Wassersparende aber auch natürliche und heimische Produkte vorgestellt werden. Auf unserer Website wird das KüchenLab3 mit seinen drei Sinnesbereichen ausführlich erklärt und dargestellt. Mehr erfahren...

Realisierungsabschnitt 2

bulthaup-Welt

Neben der Konzipierung und Realisierung des KüchenLab3 entstand in einem daran anschließenden Raum eine in Deutschland vielleicht einmalige „bulthaup-Welt“ mit einer Show-/Eventfläche von allein 350 qm. Hier wird dem puren bulthaup-Design Raum zum Wirken gegeben. Passend zur Designsprache von bulthaup wurden ehrliche Materialien wie Kalkputz, Beton und Douglasie aus dem Schwarzwald in dem sonst schlichten, hohen, lichtdurchfluteten Raum eingesetzt. Die Materialien und Produkte wurden so eingesetzt, wie die Zielgruppe selbst gerne leben und sich einrichten würde.

Außerdem führt ein breiter Treppenaufgang auf eine Empore, die für spezielle Koch- und Präsentationveranstaltungen konzipiert wurde. Hier finden Degustationen, Kochevents und andere Veranstaltungen statt.

Die bulthaup-Welt ist außerdem eine Demonstration des neuen Denkens im Bereich Küche, nämlich das Zusammenwirken verschiedener Wohnbereiche zu einem ganzheitlich erlebbaren Wohnraum. Die Verschmelzung von Küche und Wohnen wird trotz des 7Meter hohen Raums und des Industriecharakters spürbar. Die klare Designsprache der Marke bulthaup ist unverkennbar und wird durch das Raumkonzept unterstützt.

eroeffnung-bulthaup welt
eroeffnung-bulthaup welt

Wie kam es zu dem Konzept
der neuen LEICHT-Welt?

Einrichten Schweigert arbeitet seit Jahrzehnten erfolgreich mit dem Küchenhersteller LEICHT zusammen. Innovation, Design, Funktionalität gepaart mit sehr hoher Qualität sind die gemeinsamen Nenner dieser engen Partnerschaft. Zufriedene LEICHT Kunden spiegeln uns das seit vielen Jahren. Bereits Im Jahr 2017 hat sich Einrichten Schweigert und LEICHT dazu entschlossen, diese Partnerschaft mit der Schaffung einer neuen „LEICHT-Welt“ auf ein neues Level zu heben. Ziel war und ist es auch hierbei, den aktuellen und zukünftigen Anforderungen im Küchenbereich als Rückzugsort für die ganze Familie gerecht zu werden und innovative Lösungen zu präsentieren und real anbieten zu können. In diesem Entwicklungsprozess entstanden Pläne und Visionen, die wieder verworfen und neu gedacht wurden. In zahlreichen Meetings in Mailand, Waldstetten und Maulburg entstand nach und nach ein wirklich spektakuläres Gesamtbild, welches am 22. und 23. Februar 2019 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Realisierungsabschnitt 3

LEICHT-Welt

Ebenso wie bei der bulthaup-Welt erinnert hier wenig an ein klassisches Küchenstudio. Der gesamte zur Verfügung stehende Raum wurde bei der Konzeption und Realisierung mit einbezogen. Die Architektur wurde ausgenutzt, um im Loft-Charakter eine zweigeschossige Rauminszenierung anzudeuten. Die Personen, die zu dieser Zielgruppe gehören spüren schon beim Betreten die Harmonie und Atmosphäre die von der Stimmigkeit des Raumkonzepts und der Verwendung von immer wieder kehrenden Materialien ausgeht. Dass es sich bei der Zielgruppe um Genussmenschen handelt, die Ihr Zuhause zum Rückzugsort aus dem Alltag machen, sieht man unter anderem an dem großzügigen Kamin und an dem eleganten Wein- und Klimaraum. Diese Welt eignet sich perfekt dazu, ein sympathischer Gastgeber zu sein, was übrigens auch zum Konzept des Schweigert-Teams gehört.

Sehr großzügig werden natürlich auch hier die Top aktuellsten Küchenvisionen, Modelle und Farben von LEICHT präsentiert. Ähnlich, aber doch wieder ganz anders wie bei der bulthaup-Welt wird auch hier überdeutlich, wie eine Küche von heute oder morgen auszusehen hat. Einrichten Schweigert geht noch einen Schritt weiter und zeigt den Raum als Gesamtwohnkonzept und bezieht SMART-Home Lösungen, die Komfort und Vereinfachung schaffen, mit ein. Durch die Vernetzung verschiedener Geräte-Komponenten können vom Nutzer ganz individuell nach seinen Bedürfnissen und abhängig von der Tageszeit verschiedene Stimmungen erzeugt werden, die zum Beispiel das Klima, das Raumlicht, die Beschattung, Bild und Ton und einzelne Geräte beeinflussen. Erste Ansätze, wie weit smarte Lösungen im eigenen Zuhause [auch nachträglich] umgesetzt werden können, gerade in Bezug auf Komfort, Sicherheit und Nachhaltigkeit werden durch die smarte Loft-Lösung sichtbar. Für die individuelle Beratung und kompetente Ausführung werden Kunden vertrauensvoll an die entsprechende Spezialfirma vermittelt.

leicht-grundriss

Wie geht es weiter?

In naher Zukunft wird sich mit einer dritten zu konzipierenden Küchenwelt das neue Küchenstudio bei Einrichten Schweigert komplettieren. Dann wird es also neben dem Innovationslab „KüchenLab3“ der bulthaup-Welt und der LEICHT-Welt eine weitere ganz eigenständige Konzeption eines besonderen Herstellers und Einrichten Schweigert geben. Und auch diese wird wieder, wie jeder Bereich der bisher realisiert worden ist, in Eigenregie von dem Einrichten Schweigert-Team umgesetzt werden. Ein Markenzeichen das seit Jahrzehnten dieses Einrichtungshaus so sehr besonders und authentisch macht. Alle drei Küchen-Welten bei Einrichten Schweigert sind für ganz bestimmte Zielgruppen mit ganz eigenen Wünschen, Erwartungen und Besonderheiten konzipiert. Mit der Fokussierung auf das Küchenlabor „KüchenLab3“ und mit der konsequenten und aufwändigen Realisierung der drei Küchen-Welten möchte Einrichten Schweigert seine führende Stellung im Dreiländereck auch in Zukunft behaupten.

Interview zur LEICHT Eröffnung

am 22. und 23. Februar 2019:

Jacqueline Schweigert, Dipl. Des. Innenarchitektur, Geschäftsführerin, Visionärin und verantwortliche Innenarchitektin der neuen Küchen-Welten und Initiatorin der KÜCHENVISION 2030:

1. Frau Schweigert, was ist so anders an der neuen LEICHT-Welt gegenüber z.B. der bulthaup-Welt?

Wir haben uns gefragt, wie wollen die Menschen in der Zukunft leben? Wir geben mit der LEICHT-Welt eine Antwort darauf, wie ein ganzheitliches Wohnen von morgen aussehen könnte. Dazu haben wir die vorhandene Architektur genutzt und zeigen den gesamten Raum als Wohnraum. Hier ist gegenüber der bulthaup-Welt vielleicht noch mehr zu erleben, wie Küchen-, Wohn- und Essbereiche zu einer perfekt abgestimmten Einheit verschmelzen.

Weiter lesen...

Wir Danken unseren Kooperationspartnern

credits: Typographie Audiowide Designed by Brian J. Bonislawsky